Heinrich-Böll-Stiftung S-H, anderes Lernen e. V.

In der Uni- und Landeshauptstadt Kiel arbeitest du in einer grünennahen Einrichtung. Unsere Angebote der politischen Bildung sollen Beiträge dazu leisten, dass Menschen Kontroversen und Entwicklungen verstehen und beurteilen können und zu eigenständigem, zukunftsgestaltendem Denken und Handeln motiviert werden. Dabei spielen Inhalte, Formate und Methoden, wie sie in der „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ und dem „Globalen Lernen“ realisiert werden, eine zentrale Rolle.

Rahmendaten

  • Kennzahl: 112
  • FÖJ-Plätze: 1
  • Ort: 24106 Kiel

Die Einsatzstelle

„Bildung für nachhaltige Entwicklung“ ist unser Arbeitsfeld

In der Uni- und Landeshauptstadt Kiel arbeitest du in einer grünennahen Einrichtung. Bei uns wirst du „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ in ihren vielfältigen Facetten kennenlernen und daran mitwirken können. Wir entwickeln und realisieren Angebote der politischen Bildung zu verschiedenen gesellschaftlichen Themen und Fragestellungen. Das reicht von Herausforderungen des Klimawandels und der Energiewende über die Beschäftigung mit dem Nationalsozialismus und dem aktuellen Rechtspopulismus bis zu internationalen Sicherheits- und Gerechtigkeitsfragen, von sozialpolitischen Themen und gesellschaftlichen Spaltungen bis zu digitalen Entwicklungsperspektiven und künstlerischen Projekten, von Flüchtlingspolitik und Gender bis zu Freiheit und Demokratie. Diese breite Themenpalette bearbeiten wir in unterschiedlichen Formaten wie etwa Informations- und Diskussionsabenden, Wochenendseminaren, Bildungsurlauben, Ausstellungen, Werkstätten oder Bildungsreisen. Wir wollen mit unserer Arbeit Beiträge dazu leisten, dass Menschen Entwicklungen und Diskussionen – vor Ort und global – verstehen und für sich beurteilen können und daraus eigenes zivilgesellschaftliches Handeln ableiten. Es ist also unser Ziel, Menschen zu eigenständigem, zukunftsgestaltendem Denken und Handeln zu motivierten. Wenn du Lust hast, dich daran zu beteiligen, bist du bei uns herzlich willkommen!

Du hast deinen Arbeitsplatz im Atelierhaus im Kieler Anscharpark, der Geschäftsstelle der Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein. Wir sind Teil der Heinrich-Böll-Bundesstiftung mit Sitz in Berlin und mit Auslandsbüros in vielen Teilen der Welt.

Du kannst bei uns Formen und Inhalte politischer Bildung kennenlernen und:

  • dich an der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen beteiligen
  • an Arbeitsgruppen, Workshops und Gremiensitzungen teilnehmen
  • eigene Internet- und Literaturrecherchen betreiben
  • ein eigenes Bildungsprojekt realisieren, bei dem Du Chef*in bist.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Wohnraum können wir leider nicht stellen, sind aber gerne bei der Suche behilflich.

Kontakt

anderes Lernen, Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein e. V.
Doris Lorenz
Telefon: 0431-9066132 oder 0162-1370291
E-Mail: lorenz@boell-sh.de
Website: http://www.boell-sh.de

Impressionen