Willkommen beim FÖJ-Koppelsberg!

Möchtest Du Kinder und Jugendliche bei Wind und Wetter für unsere Natur und Umwelt begeistern? Oder möchtest Du zeigen, dass Landwirtschaft in Einklang mit der Natur möglich ist? Bist Du bereit unerschrocken Büro-Papierberge zu bezwingen, Dich mit kreativen Aktionen in und für die Gesellschaft einzumischen und schreckst ein Jahr lang vor keiner Heldentat zurück wenn es um den Natur- und Umweltschutz in Schleswig-Holstein oder bei unseren internationalen Partnern geht? Dann bist Du genau richtig hier!

Wir sind einer von zwei FÖJ-Trägern in Schleswig-Holstein und unser Angebot richtet sich an Alle, die zu Beginn eines FÖJ noch keine 26 Jahre alt sind!

Unsere Einsatzstellen findest Du hier: FÖJ-Einsatzstellen

Aktuelles

Freie FÖJ-Plätze nachzubesetzen!

Kurzfristig sind FÖJ-Plätze frei geworden und sollen nachbesetzt werden: Bitte sofort per E-Mail bei uns bewerben – mit unserem Bewerbungsformblatt für Nachrücker_innen! Die Plätze sollen ab sofort, so schnell wie möglich und nicht zu einem späteren Zeitpunkt nachbesetzt werden! Achtung: Bewerbungen, die ohne unser Bewerbungsformblatt für Nachrücker_innen bei uns eingehen oder direkte Bewerbungen bei einer Einsatzstelle […]

Weiterlesen…

Bericht vom FÖJ-Landesaktionstag 2017/2018 am 26. Mai 2018 in der Kieler Innenstadt

Thema: Lebensmittelverschwendung und Hunger Bericht von Henrike Rodermund Bei schönsten Wetter haben wir in der Kieler Innenstadt auf die eng miteinander verbundenen Themen Lebensmittelverschwendung und Hunger aufmerksam gemacht. Unser Ziel war und ist es den Menschen den Wert von Lebensmittel nahezubringen. Wir haben dafür um 12 Uhr unseren Infostand am Holstenplatz aufgebaut, sind mit Leuten ins […]

Weiterlesen…

Zukunftsmacher-Plattform – kostenlose Lernmodule für Projekte mit gesellschaftlichen oder ökologischen Nutzen

Du planst ein eigenes Projekt? Die Zukunftsmacher-Plattform bietet kostenfreie Lernmodule – sogenannten „Changemaker Mooc“. In den Modulen lernen die Nutzer_innen, wie sie schrittweise ein eigenes Projekt planen, das einen gesellschaftlichen oder ökologischen Nutzen hat: www.zukunftsmacher-plattform.org Projektteams können sich außerdem mit ihren Projektkonzepten bei dem jährlichen Ideenwettbewerb um ein Startkapital bewerben: www.yooweedoo.org […]

Weiterlesen…

Praxisbeispiele und Materialien für Umweltbildung mit geflüchteten Menschen

Auf der Internetseite „Umweltbildung mit Flüchtlingen“ stellt die Arbeitsgemeinschaft  Natur- und Umweltbildung (ANU) viele gute Bespiele zum Nach- und Mitmachen sowie zahlreiche Materialien zum Thema Umweltbildung/Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) mit geflüchteten Menschen vor. Die Internetplattform bietet Qualifizierung, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit für außerschulische Bildungsanbieter, die Integration von geflüchteten Menschen durch Umweltbildung zum Ziel haben. […]

Weiterlesen…

Staatssekretärin Anke Erdmann begrüßt neuen FÖJ-Jahrgang!

Koppelsberg, 29.8.2017 Mit 162 Teilnehmenden hat am 1. August 2017 der neue Freiwilligen-Jahrgang vom Träger Koppelsberg angefangen. Für ein Jahr dabei sind 128 Teilnehmenden im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) und 28 im Ökologischen Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD). Das FÖJ ist in diesem Jahr auch wieder sehr international. Fünf junge Deutsche werden zu Einsatzstellen im Ausland entsendet und […]

Weiterlesen…

Ökologischen Freiwilligendienste als außerschulischer Lernort für Bildung für Nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet!

12.07.2017 Zum dritten Mal ausgezeichnet wurden die Ökologischen Freiwilligendienste im Landesjugendpfarramt als außerschulischer Lernort für Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE). Das zuständige Schleswig-Hosteinische Umweltministerium (MELUND) hat die zugrundeliegenden Standards gemeinsam mit den Umweltverbänden entwickelt. Die Zertifizierungskommission mit Staatssekretärin Anke Erdmann überreichte am 03. Juli die Urkunde. Linkes Foto, von links: Mitarbeiterin im Landesjugendpfarramt Ilka Peterson […]

Weiterlesen…