BUND e. V. – Natur-, Umwelt- und Abfallberatung Preetz

Im Zentrum der Stadt Preetz befindet sich die Umweltberatungsstelle, in der Dich unterschiedliche und abwechsungsreiche Aufgaben erwarten. Neben der Beratung von unseren Kunden beschäftigst Du Dich hauptsächlich mit der Betreuung unserer Kindergruppe und Umweltbildungsprojekten.

Rahmendaten

  • Kennzahl: 09
  • FÖJ-Plätze: 1
  • Ort: 24211 Preetz

Die Einsatzstelle

Die Umweltberatungsstelle befindet sich in Preetz, nur einige Kilometer südlich von Kiel, in der landschaftlich reizvollen Lage der Holsteinischen Schweiz. Träger ist der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Schleswig-Holstein e.V. gemeinsam mit der BUND Kreisgruppe Plön. Deine Einsatzstelle liegt öffentlichkeitswirksam im Zentrum von Preetz und wird von den Bürgern gut angenommen. Das Büro ist umfangreich ausgestattet mit Materialien für eine effektive Beratung und für Deine eigenen Projekte. Wir bieten überwiegend Abfallberatung an, aber auch Projekte zur Umweltbildung an Schulen und Kitas. Darüber hinaus werden unterschiedliche Aktivitäten in der Umweltberatung angeboten und durchgeführt.

Deine Tätigkeiten als FÖJler*in

  • Bürgerberatung im Umweltbüro zu verschiedenen umwelt- und abfallbezogenen Fragen und Alltagsproblemen
  • Dekoration des Schaufensters und des Schaukastens
  • Entwerfen von Ausstellungen, Infomaterialien, Plakaten und Broschüren
  • Betreuung einer Kindergruppe (Alter 6-12), z.B. Umweltrallyes, Naturerlebnisspiele, Basteln mit Naturmaterialien und Umwelträtsel
  • Mitarbeit bei aktuellen Umweltprojekten und bei der Umweltbildungsarbeit
  • Einmal in der Woche Mitarbeit im Preetzer Wildtierheim (Tiere füttern, Volieren säubern)
  • Entwicklung und Durchführung eines eigenen Projektes, wobei Dein Interesse und Engagement von sehr großer Bedeutung sind

Selbstständigkeit, Ideenreichtum und Spaß am Umgang mit Mensch und Tier sind bei der Umsetzung Deiner Tätigkeiten wichtig. Diese werden in erster Linie von Dir selbstständig unter fachlicher Anleitung durchgeführt. Entsprechend Deinen Interesse im Natur- und Umweltschutz kannst Du im Laufe Deines FÖJ einen Schwerpunkt für Deine Arbeit wählen. Einige Aktionen kannst Du auch mit anderen FÖJler*innen, wie z.B. mit den FÖJler*innen des BUND oder der Umweltberatungsstellen zusammen planen und umsetzen. Du lernst Gleichgesinnte auf den Seminaren, bei einigen Treffen oder vielleicht auch in der WG kennen.

Wir können Dir keine Wohnung stellen, sind aber gerne bei der Wohnungssuche behilflich. Für Verpflegung musst Du selber sorgen.

Kontakt

BUND e. V. – Natur-, Umwelt- und Abfallberatung Preetz
Telefon: 04342/5960
E-Mail: BUND-Umweltbuero-Preetz@gmx.de
Website: https://www.bund-ploen.de/

Impressionen