Umwelt-Technik-Soziales (UTS) e.V.

Zwei Umweltbildungsprojekte in Eckernförde haben sich als Kooperationsprojekt zusammengetan, um gemeinsam eine interessante und abwechslungsreiche Einsatzmöglichkeit für FÖJ-Teilnehmende zu schaffen.
Diese Umweltbildungsstätten sind nur durch kurze Fußwege voneinander getrennt.

Rahmendaten

  • Kennzahl: 194
  • FÖJ-Plätze: 1
  • Ort: 24340 Eckernförde

Die Einsatzstelle

Wo arbeitest du?

UTS Eichhörnchen-Schutz-Station (ESS)    www.eichhoernchen-eck.de

In der Station auf dem UIZ (Umwelt Info Zentrum) – Gelände werden seit 2006 verwaiste, kranke und verletzte Eichhörnchen aufgepäppelt und – wenn möglich – wieder in die Natur entlassen. Mehr als 13.000 Menschen besuchen die Station jährlich, um die Tiere aus der Nähe zu erleben und Informationen über sie zu erhalten.

 Ostsee Info-Center (OIC)    www.ostseeinfocenter.de

Direkt an der Wasserkante zwischen Badestrand und Hafen platziert, lockt das OIC jährlich mehr als 40.000 Gäste an. Aquarien zeigen die Ostsee in verschiedenen Wassertiefen, an einem 12 m² großen Fühlbecken kann eine ganze Schulklasse gleichzeitig mit Krabben und Seesternen auf Tuchfühlung gehen. Durch das Keschern mit verschiedenen Gruppen direkt am Badestrand und wird den Besuchern leicht und verständlich Wissen vermittelt.
Im OIC gibt es einen weiteren FÖJ-Platz in Kooperation mit dem Green Screen Festival (Kennzahl: 9194)

Was sollst du tun?

  • Begleitung von Besuchern durch die Ausstellungen, Entwicklung und Erprobung von erlebnispädagogischen Angeboten und Materialien,
  • Aktions- und Kreativprogramme,
  • Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Erstellung von Info- und Unterrichtsmaterialien

Welche Fähigkeiten solltest du mitbringen?

Du wirst sowohl mit vielen Gästen als auch mit vielen Haupt- und Ehrenamtlichen kommunizieren. Also solltest du Teamfähigkeit mitbringen und trotzdem selbständig arbeiten können. Keine Angst vor Quallen, Krabben, Fischen, Insekten und Eichhörnchen zu haben, ist ebenfalls hilfreich.

Eine Unterkunft kann von der Einsatzstelle gestellt werden.

Kontakt

Umwelt Technik Soziales e. V.
Telefon: +49 (0) 4351 72 60 55
E-Mail: carpediem@utsev.de
Website: http://www.utsev.de

Impressionen