Förderungsverein Wildpark Eekholt e. V.

Im kleinen Ort Eekholt im Zentrum Schleswig-Holsteins betreust Du die Wildtiere in Gehegen und Volieren genauso wie die meist kleinen Gäste, die mit ihrer Schulklasse oder den Eltern vorbeischauen.

Rahmendaten

  • Kennzahl: 40
  • FÖJ-Plätze: 2
  • Ort: 24623 Großenaspe

Die Einsatzstelle

Der Wildpark Eekholt liegt am Nordrand des Segeberger Forstes im Städtedreieck Bad Bramstedt-Neumünster-Bad Segeberg. Auf 67 ha naturbelassener Landschaft zeigt der Wildpark in großzügig angelegten Gehegen ca. 700 heimische Wildtiere in ca. 100 Arten in deren entsprechenden Lebensräumen (Wald, Bach, Teich und Tümpel, Moor und Heide). Jedes Jahr zieht die Naturerlebnisstätte Eekholt mehr als 250.000 Besucher an und beschäftigt ca. 35 Mitarbeiter. Eine besondere Bedeutung hat die Umweltbildung der Wildparkschule (Zert. Bildungseinrichtung für Nachhaltigkeit).

Die FÖJ-ler/innen lernen während der Einarbeitungsphase den Park und die verschiedenen Arbeitsbereiche kennen und entscheiden sich danach zwischen der Tierpflege (Vogel- oder Säugetierbereich) und der Umweltbildung.

Aufgaben Tierpflege:

  • Tägliches Versorgen der Tiere: füttern, misten, Futter zubereiten (Umgang mit toten Tieren)
  • Kontakt zu sonst scheuen Wildtieren
  • Öffentliche Fütterungen
  • Möglichkeit zur Mitgestaltung von Gehegen und Volieren
  • Versorgen und Pflegen der Greifvögel auf der Flugwiese und in der Pflegestation.

Aufgaben Wildparkschule:

  • Begleiten und Betreuen von Gruppen (hauptsächlich Schulklassen, aber auch Kindergartengruppen, Azubis, Vereine…)
  • Versorgen der Tiere in der Schule (Amphibien, Reptilien und Insekten)
  • Schilder, Lehrschauen und Informationsmaterial erstellen (besonders im Winter)
  • Mitarbeit bei Vorbereitung und Durchführung von Sonderveranstaltungen

Teilweise können und sollen sich die FÖJ-ler/innen auch an übergreifenden Projekten beteiligen (Umfragen, Öffentlichkeitsarbeit, Ausstellungen…) oder eigene Projekte entwickeln.

Arbeitszeiten:

  • geregelte Arbeitszeiten ( von Mo.-Fr., 7:30 bis 16:00)
  • Für Sonderveranstaltungen wird zum Teil Wochenendarbeit erwartet, die mit freien Wochentagen       ausgeglichen wird.

Unterbringung:

Der Wildpark Eekholt stellt eine 90m² große Wohnung in Großenaspe zur Verfügung, in der die FÖJ-ler/innen in einer Wohngemeinschaft leben. Es besteht allerdings ein geringer Eigenanteil an den Mietkosten.

Freizeitmöglichkeiten: Größere Städte wie Neumünster, Kiel und Hamburg sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, ein Auto wäre aber praktisch. In der Nähe gibt es einen Sportverein, sowie mehrere Einkaufsmöglichkeiten.

Kontakt

Förderungsverein Wildpark Eekholt e. V.
Annelie Otten
E-Mail: info@wildpark-eekholt.de
Website: http://www.wildpark-eekholt.de

Impressionen